Kinderfahrzeuge sind bei Familien beliebt und kommen spätestens wenn der Nachwuchs ein Jahr alt wird mit auf den Gabentisch. Nicht nur Jungs, sondern auch Mädchen träumen von dem Moment, irgendwann – so wie Mama und Papa – mit dem Auto los düsen können. Mit unseren Kinderfahrzeugen sind schon die Kleinen sicher unterwegs und begleiten auf Laufrad, Scooter, Gokart & Co. die Familie auf vielen Touren. Kinderfahrzeuge können Sie bei uns für jede Altersklassen unkompliziert und günstig online kaufen. Oder aber Sie kommen direkt bei uns vorbei und lassen sich vor Ort beraten in unserer großen Ausstellung plus Teststrecke für Probefahrten im Außenbereich. Ein herrliches Erlebnis für Groß und Klein.

Der Kinderfuhrpark füllt sich

Los geht es in den allermeisten Familien mit einem Lauflernwagen, gefolgt vom Kinder-Rutscher, über das allererste Tretfahrzeug über das Dreirad, das Laufrad, das Gokart, den Scooter bis zum ersten Fahrrad.

Pedale treten ist gar nicht so leicht und wird schon fast zum Meilenstein.

Kinderfahrzeuge - BERG Go2 - lernt das Pedale treten - gokart-profi.de

Leichter fällt es den Kleinen zunächst auf einem Laufrad zu starten und später das Pedale treten per Gokart (hier sind die vier Räder ein eindeutiger Mehrwert) zu erlernen.

Auch lange Spaziergänge mit der Familie werden – wenn man die Familie auf einem Gokart begleiten darf – zum spaßigen Highlight. Frische Luft und die gesunde Bewegung kommen nicht nur den Kindern zugute. Aber nicht nur für draußen sind Kleinfahrzeuge für Kinder geeignet. Selbst indoor können die Kleinen auf einem BERG GO Twirl oder dem GO2 die ersten Fahrversuche unternehmen.

Airless-Räder – oder auch EVA-Räder genannt – fahren auch in der Wohnung ultraleise und so ist zum Beispiel der BERG Buzzy bestens für erste Fahrversuche im Haus geeignet ohne Spuren zu hinterlassen oder zu laut zu werden.

Lesen Sie dazu auch unseren Beitrag: Was sind eigentlich Räder mit EVA-Bereifung » Gokart Magazin (gokart-profi.de)

Kinderfahrzeuge müssen gefallen

Ob fröhlich bunt, sportlich dezent oder mit einer angesagten Automarke versehen – ob mit Blaulicht oder auch ohne: bei den Kinderfahrzeugen gibt es eine große Auswahl.

 

Alle verwendeten Stoffe unserer Qualitätswaren von BERG, DINO, EXIT und Ferbedo sind qualitativ hochwertig und kindgerecht verarbeitet. Natürlich gibt es auch das entsprechende Schutzzubehör wie z.B. coole Helme, Licht-Technik, Fahnen und vieles mehr bei uns im Shop – schließlich steht die Sicherheit an erster Stelle!

Dank des einfachen Aufbaus sind die Fahrzeuge schnell fahrtüchtig, sodass Kinder mit dem neuen “fahrbaren Untersatz” sofort viel Spaß haben können.

BERG Laufrad Biky Cross rot 12" inkl. Helm (48-52cm) - ANGEBOT - erhältlich in 3 Farben - gokart-profi.de

Kinderfahrzeuge sind wichtig für die Entwicklung

Kinderfahrzeuge sind nicht nur mit viel Spielspaß verbunden, sondern die Spielgeräte fördern neben dem Bewegungsdrang auch:

  • Förderung der Kreativität: Kinder entdecken immer wieder neue Bewegungsarten bzw. Spiele mit den Fahrzeugen ✔
  • Förderung des Gleichgewichtssinnes, der Koordination, der Grob- und Feinmotorik, der Reaktionsfähigkeit, der Ausdauer, der Rhythmik, sowie der Hand-Augen-Koordination ✔
  • Verbesserung der Beweglichkeit und Geschicklichkeit der Kinder ✔

Die meisten Kinderfahrzeuge können im Outdoor Bereich genutzt werden und unterstützen so die Bewegung an der frischen Luft.

Tretauto – der Gokart Spaß für Kinder jeden Alters - gokart-profi.de

Welche Arten von Kinderfahrzeugen gibt es?

Die Auswahl an Kinderfahrzeugen ist sehr groß. Es gibt Fahrzeuge zum Selbstfahren, Schieben, Rutschen, Anschieben, Treten oder als Lauflernhilfe. Schon ab dem ersten Lebensjahr eignen sich Rutschfahrzeuge wie es sie in der Babyline von BERG gibt für Kleinkinder ab 10 Monaten und sind somit oftmals die ersten Fahrzeuge, die rund um den ersten Geburtstag verschenkt werden.

Sobald ein Kind laufen kann, verspürt es einen erhöhten Bewegungsdrang und möchte seine Umwelt erkunden. Genau diese Bedürfnisse werden durch ein Rutschfahrzeug wie dem BERG Go2 oder auch dem GO Twirl gerecht. Durch Abstoßen der Füße vom Boden bewegen sich die Kleinen rasch fort.

Durch diesen Bewegungsablauf wird nicht nur die Motorik gefördert, sondern ebenso wird die Beinmuskulatur des Kindes verbessert und gestärkt.

Kinderfahrzeuge wie der BERG Go Twirl stärken die Beinmuskulatur - gokart-profi.de RATGEBER

Fahrzeuge für Kinder – besser als ein Dreirad ist ein Vier-Rad

Bei einem Dreirad bewegen sich die Kinder über ein Treten in die Pedale des Kinderfahrzeugs fort. Die Aufgabe des Tretens in die Pedale ist meistens neu für die Kinder und bereitet sie auf das später folgende Fahrradfahren vor. Durch die drei Räder erhält ein Kind beim Treten aber oftmals nicht die nötige Stabilität, gerät leicht in Schieflage und ein Kippen ist die Folge.

BERG Buzzy Kinderfahrzeuge sind stabiler als das Dreirad - gokart-profi.de RATGEBER

Deshalb empfehlen wir von GOKART PROFI die BERG Buzzy-Linie als bessere Alternative zum Dreirad.

Diese Fahrzeuge lassen kinderleicht in die Pedale treten und bieten dennoch optimale Unterstützung und Stabilität. Der Buzzy ist für Kinder ab dem zweiten Lebensjahr geeignet und kann auch (in der 2-in-1 Variante) mit einer Schiebestange ergänzt werden.

BERG Buzzy 2-in-1 - die bessere Dreirad-Alternative - 3 Designs - gokart-profi.de | Ratgeber

Kinderfahrzeug: ein Laufrad sollte im Fuhrpark nicht fehlen

Auf einem Kinderlaufrad muss sich ein Kind durch Abstoßen der Füße vom Boden fortbewegen. Dabei befindet es sich in einer aufrechten „Laufposition“, was einen Unterschied zum Rutschfahrzeug darstellt. Diese Haltung und schnelle Art der Fortbewegung kommen dem Gleichgewichtssinn, dem Koordinationsvermögen und der Konzentration sehr zugute. Außerdem wird die kindliche Wahrnehmung trainiert, sowie die Fähigkeit die Geschwindigkeit einzuschätzen.

Die Verwendung eines Laufrads empfehlen wir bei GOKART PROFI dann, wenn ein Kind sicher laufen kann.

Mit dem Biky Laufrad können Kinder ihr Lieblingsdesign wählen – vom Retro-Modell, über einen feschen City-Flitzer bis hin zum Offroad-Bike. Aber auch das leichte Gewicht des Biky Laufrads ist ein echtes Plus. Und wer will, kann auch zur Laufradvariante mit Handbremse greifen.

Gerade ältere Kinder kommen damit noch besser zum Stehen und müssen nicht aus dem Schwung heraus das Laufrad nur per „Fußbremse“ zum Stehen bringen.

BERG Laufrad Biky Mini 10 Zoll, 97,89 € (gokart-profi.de)

BERG Laufrad Biky Cross 12 Zoll online kaufen, 132,86 € (gokart-profi.de)

BERG Laufrad Biky City 12 Zoll online kaufen, 108,96 € (gokart-profi.de)

BERG Laufrad Biky Retro 12 Zoll, 119,00 € (gokart-profi.de)

Tretroller bzw. Kinderroller: der BERG Nexo begeistert von 2 bis 12 Jahren

Tretroller sind ein beliebtes Kinderfahrzeug – schön, wenn ein Fahrzeug dann lange Jahre eingesetzt werden kann, wie es beim Nexo Roller der Fall ist. Mit einem Scooter bewegen sich Kinder stehend fort. Der Kinderroller besteht meistens aus zwei oder drei Rädern, einem länglichen Trittbrett und einem breiten Lenker. Der Roller wird durch ein Abstoßen mit einem Bein vom Boden fortbewegt und fördert effektiv das Gleichgewicht und die Motorik von Kindern.

 

Die Nutzung eines Tretrollers empfehlen wir ab einem Alter von frühestens 2 Jahren. Der Nexo ist mit tollen Licht-LED-Elementen ausgestattet, ist praktisch einzuklappen, kann hinterhergezogen werden (prima für die Schule oder auch im öffentlichen Verkehrsmittel) und ist bis zum Alter von 12 Jahren einsatzbereit.

Das Kinderfahrrad

Kinderfahrräder stellen im Vergleich zu Laufrädern und Tretrollern nochmals steigende Ansprüche an die Koordinations- und Gleichgewichtsfähigkeit. Bei einem Kinderfahrrad bewegen sich die Kinder, über das Treten in die Pedale fort. Dabei müssen jedoch die Fahrradgröße, sowie die Schrittlänge an die Größe von Kindern bestens angepasst sein.

Zu Beginn können die Kinder beim Fahren mit Stützrädern unterstützt werden – jedoch ist man davon eigentlich wieder abgekommen. Und noch ein Plus: Laufrad erprobte Kinder müssen fast nie per Stützrad unterstützt werden, sondern können in den meisten Fällen ruckzuck aufs Bike umsteigen.

BERG Biky Laufrad - Neuheit auf gokart-profi.de - Fahrrad fahren spielerisch lernen - Kinderfahrzeuge RATGEBER gokart-profi.de

Das Gokart – kein Kinderfahrzeug kommt dem Auto so nahe

Gokarts können bereits ab 2 Jahren genutzt werden und ahmen meistens reale Autos nach. Diese Kinderfahrzeuge sind mit höheren Ansprüchen an die Koordination und Motorik verbunden und kommen effektiv dem steigenden Bewegungsdrang der Kinder nach.

Meistens haben Pedal-Gokarts 4 Räder – es gibt aber auch sogenannte Triker, die mit 3 Rädern auskommen.

Kinderfahrzeuge auf 3 Rädern - der Choppy Neo begeistert Kids von 3 bis 8 Jahren - gokart-profi.de

Seit vielen Jahrzehnten erfreuen sich Tretfahrzeuge bei Jung und Alt einer dauerhaften Beliebtheit und gehören zum Grundinventar einer glücklichen Kindheit. In der Vergangenheit waren die Kettcars der Firma Kettler Synonym für ein Tretfahrzeug. Mittlerweile sind die Begriffe Gokart und Kinderfahrzeug ebenfalls weit verbreitet. Gerade die Marken Berg Toys und Dino Cars haben sich erfolgreich auf dem Markt etabliert.

Es gibt die besten Gokarts als Tretfahrzeuge für Kinder in diversen Größen und einer immensen optischen und funktionellen Vielfalt.

 

Gokarts gibt es für jede Altersklasse und zahlreiche Extras, wie Spoiler, Spiegel und Reflektoren oder auch Anbauteile wie Ladeschaufel & Co. sowie diverse Anhänger erhöhen den Spiel- und Fahrspaß. Auch der Sozius-Sitz ist als Zusatzmodul am Pedal-Gokart beliebt und macht es beispielsweise möglich, dass Kinder gemeinsam mit den Eltern eine Fahrt unternehmen können.

Gokart Tour mit Papa dank Soziussitz - Beratung bei gokart-profi.de

So wird das Tretfahrzeug zum Spaß für die ganze Familie! Eine ansprechende Farbpalette sorgt für vollste Zufriedenheit, sowohl bei Jungen als auch bei Mädchen. Demnach findet sich für jeden Anspruch und Geschmack das beste Gokart für Ihr Kind.

Gokarts sind Kinderfahrzeuge für jedes Alter

Die enorme Vielfalt ermöglicht es bereits Kleinkindern ein passendes Tretfahrzeug als Spielzeug zu nutzen. Dadurch trainieren und schulen sie bereits früh ihre motorischen Fähigkeiten. Außerdem sorgen die Gokarts für viel körperliche Bewegung an der frischen Luft, was für eine gesunde Entwicklung, fernab von Fernseher und Computerspielen, ebenso wichtig ist.

Ein Tretfahrzeug bringt jedoch weitere Vorteile mit sich. So sind Kinder oftmals motivierter bei einem gemeinsamen Spaziergang mit einem Gokart zu fahren, als bloß neben den Eltern her zu gehen. Zudem kann ein solches Tretfahrzeug einen wichtigen Beitrag zur Verkehrserziehung leisten, schließlich lernen die Kinder sich früh mit den Verkehrsregeln auseinander zu setzen.

Kinderfahrzeuge Bestseller: der BERG Buddy ab 3 Jahren - SONDERANGEBOT Buddy Grau bei gokart-profi.de

Eine immense Modellvielfalt existiert im Gokart-Bereich aber auch gerade für ältere Kinder und Jugendliche. Sie können aus einer Vielzahl von Modellen wählen und sich, je nach Wunsch, für ein sportliches, geländegängiges oder ein klassisches Gokart entscheiden.

Auch in Sachen Antrieb hat sich beim Pedal-Gokart viel getan – neben dem klassischen Treten unterstützen 3 Gänge die Gokart-Tour und neu gibt es auch einen E-Antrieb fürs Gokart. Auch hier sind die Modelle mit E-BFR mit bis zu 3 Gängen ausgestattet und für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ab 6 Jahren geeignet.

Gokart mit Elektro-Antrieb und Tretunterstützung kaufen bei gokart-profi.de

Ein Gokart hält ewig – da freut sich auch der Papa

Egal für welches Design oder Modell Sie sich auch entscheiden mögen, Gokarts halten wirklich schon fast ein Leben lang und viele Modelle sind im Einsatz von 5 bis 99 Jahren. Selbst das rasante Wachstum im Kindesalter macht sie nicht zum Auslaufmodell, ganz im Gegensatz zu Fahrrädern, die meist nach wenigen Jahren zu klein geworden sind. Dank einfacher Sitzverstellung sind die Fahrzeuge für kurze und lange Beine einsatzbereit.

Sitzverstellung beim Gokart geht kinderleicht - gokart-profi.de Kinderfahrzeuge Ratgeber

Kinderfahrzeuge werden dem Bewegungsdrang der Kleinen gerecht

Man sollte Kindern so früh wie möglich den Kontakt zu Kinderfahrzeugen ermöglichen – spätestens im Kindergartenalter. Denn mit ihnen werden Kinder effektiv in ihrer Entwicklung unterstützt und die Fahrzeuge werden dem hohen Bewegungsdrang von Kindern gerecht.

Ab einem Alter von zwei bis drei Jahren sind die koordinativen Fähigkeiten so weit geschult, dass ein Kind eigenständig Tret- und Lenkbewegungen durchführen kann.

Achten Sie beim Kauf auf folgende Sicherheitsanforderungen

  • Keine scharfen Ecken und Kanten ✔
  • Nur wenige Schraub- und Steckverbindungen ✔
  • Stabiles Grundgerüst ✔
  • Ergonomische Griffe, Pedale und Sitze ✔
  • Kugellager in den Rädern ✔
  • Gute Bereifung (je nach Alter Vollgummi oder auch Luftreifen) ✔
  • ein Kind sollte bei der Nutzung eines Kinderfahrzeuges besser einen Helm tragen ✔
  • Besonders zu Beginn sollte ein Kind nie unbeaufsichtigt ein Kinderfahrzeug nutzen ✔

 

Warum Kinderfahrzeuge so wichtig sind: FAZIT

Kinderfahrzeuge haben positiven Einfluss auf die körperliche Entwicklung von Kindern. Das Fahren mit Kinderrädern, Gokarts oder Rollern stärkt ihre motorischen Fähigkeiten und ihren Gleichgewichtssinn. Ohne großes Risiko erleben die Kinder am eigenen Leib die natürlichen Kräfte auf sich einwirken, die beim Fahren, Lenken und Bremsen entstehen.

Ihr Gehirn merkt sich dabei die passenden Bewegungsabläufe, und schon in kurzer Zeit werden aus tollpatschigen Fahranfängern selbstsichere Kinder, die sich problemlos in ihrer Umwelt bewegen.

Auch das Sozialverhalten von Kindern kann durch die Beschäftigung mit Kinderfahrzeugen gestärkt werden. Schließlich möchten die meisten Kinder ihr Spielerlebnis mit anderen Kindern teilen. Sie wollen kleine Wettkämpfe machen und herausfinden, wer am schnellsten fährt.

TIPP: 

Besuchen Sie uns gerne in unseren Laden in 90559 Burgthann bei Nürnberg. Wie das Fahrgefühl bei den einzelnen Gokart Modellen ist, welche Antriebsart für Ihr Kind am besten ist, also ob mit oder ohne E-Motor, ob mit oder ohne Dreigangschaltung, ob als XL- oder XXL-Rahmen, ob mit oder ohne Komfortsitz – das “erfährt” man am besten, wenn man eine Runde mit den verschiedenen Varianten dreht, wozu wir herzlich auf unsere Teststrecke einladen!

Kinderfahrzeuge stärken den und machen Spaß - Ratgeber gokart-profi.de

Weitere BLOG Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Verkehrserziehung – früh übt sich

Gokart zum Schulbeginn – Geschenkideen

Test zum Babyfahrzeug GO TWIRL – der BERG Rutscher mit Spaß

Mit dem Pedal-Gokart unterwegs – aber wohin fahren?

GOKART PROFI TEST: BERG Gokart Buddy Lime 2.0

Pool füllen: Leitungswasser – Grundwasser – Regenwasser (spiel-preis.de)