GOKART PROFI TECHNIK: Unterschiede beim BERG Antrieb


31. Januar 2019

Sie haben sich ein schönes Pedal-Gokart von BERG bei uns im Shop ausgesucht und sind sich jetzt nicht ganz sicher, mit welchem BERG Antrieb Ihr Kind durchstarten soll? Dann hilft Ihnen vielleicht bei der Klärung der Begriffe unser heutiger BLOG weiter. Denn hier klären wir die Unterschiede beim BERG Antrieb und welche Möglichkeiten es überhaupt gibt.

Unterschiede beim BERG Antrieb: was gibt es eigentlich für Möglichkeiten?

Jedes große BERG-Pedal-Gokart (Klasse 5 – 99 Jahre) ist standardmäßig entweder mit

ausgestattet. Aber was ist das eigentlich und was ist der Unterschied zwischen den Systemen? Wir erklären es hier am Beispiel des BERG X-Cross.

 

Diesen finden Sie nämlich bei uns im Shop – wie auch andere BERG L-Fahrzeuge – mit allen 4 Antriebsarten. Wenn Sie die Artikel bei uns auf die Vergleichsliste setzen, dann haben Sie schon einmal einen ersten Anhaltspunkt, was das jeweilige Gokart mit der jeweiligen BERG Antrieb Variante zu bieten hat.

GOKART PROFI TECHNIK: Unterschiede beim BERG Antrieb

BFR BERG Antrieb: das ist die BasisGOKART PROFI TECHNIK: Unterschiede beim BERG Antrieb - hier BFR Variante BERG X-Cross

Die Abkürzung BFR steht für:

  • Brake ( Bremse ),
  • Freewheel ( Freilauf )
  • en Reverse ( Rückwärtsfahrt).

Ein BFR System finden Sie bei allen BERG Gokarts (Ausnahme Kleinkinder-Modelle BERG GO² + BERG Buzzy) – auch zum Beispiel bei den kleineren BERG Modellen wie dem BERG Buddy.

Die BERG-Pedal-Gokarts mit BFR- oder BFR-3-System bieten die folgenden Vorteile:

  • Jedes Pedal-Gokart hat einen Freilauf, der es ermöglicht, die Pedale bei fahrendem Pedal-Gokart in Ruhelage zu halten.
  • Außerdem hat jedes Pedal-Gokart eine Rücktrittbremse.
  • Nach dem Stillstand können die Pedal-Gokarts sofort rückwärts fahren.

BFR-3 BERG Antrieb: die 3-Gang-Schaltung kommt hinzu

Die Pedal-Gokarts mit BFR-3-System haben noch eine weitere Funktion: eine echte Dreigangschaltung! Damit ist es noch einfacher, schnell los zu sausen oder einen Hügel hinaufzufahren!

GOKART PROFI TIPP: Komfortabler ist man mit BFR-3 Antrieb auf jeden Fall unterwegs. Das sehen wir zum Beispiel auch bei unseren Geländetouren. Die Kinder, die auf einem BFR-3 Modell sitzen, können länger und komfortabler sowie müheloser an der Tour teilnehmen.

GOKART PROFI TECHNIK: Unterschiede beim BERG Antrieb - hier BFR Variante BERG X-Cross

E-BFR Antrieb: mühelose Fahrt dank Tretunterstützung

Der E-Pedal-Gokart Modelle sind mit einem 250-W-Elektromotor ausgestattet, der Tretunterstützung bietet. Es gibt vier Stufen der Unterstützung: ECO, TOUR, SPORT und TURBO. Mit diesen Pedal-Gokarts kann der Fahrer nach dem Aufladen mindestens zwei Stunden fahren. Mit dem E-Pedal-Gokart sind Geschwindigkeiten bis zu 16 km/h möglich. Kinder ab 6 Jahren haben an diesem Pedal-Gokart jahrelanges Spielvergnügen! Und wir haben genügend Kunden, die auch als Erwachsene sich den Traum eines E-BFR Gokarts erfüllen. Denken Sie außerdem daran, dass gerade ältere Personen mit vier Rädern viel stabiler unterwegs sind, als beispielsweise auf dem E-Bike. Eine Tour – auch mit Personen mit Handicap – wird also auf einem E-BFR BERG Antrieb Modell wieder möglich und begeistert deshalb auch Senioren.

GOKART PROFI TIPP: ein weiterer Vorteil von den E-BFR Pedal-Gokarts ist der Aufbau auf dem XXL-Rahmen. Dies ermöglicht zusätzliche Sitzpositionen und damit langjährige Freude für Erwachsene und Kinder. Deshalb auch eine super Investition für öffentliche Einrichtungen und professionelle Gokart-Anbieter wie Verleih, Hotels und Freizeitindustrie.

BERG Antrieb im XXL-BFR

Dieser XXL Rahmen wurde speziell entwickelt, damit nicht nur Jung und Alt, sondern auch große Menschen Pedal-Gokart fahren können.  Diese neuen Pedal-Gokarts (verfügbar seit 2018) haben  sage und schreibe 8 Sitzpositionen (XL-Rahmen = 6 Sitzpositionen) und sind 10 cm länger.

 

Somit können Jung und Alt sowie Klein und Groß mit diesem Pedal-Gokart fahren und auch die längsten Beine lassen sich gut hinter dem Lenkrad verstauen. Außerdem hat BERG Toys diesen Rahmen zusätzlich verstärkt, sodass er noch stabiler geworden ist. Natürlich ist auch dieser Rahmen mit Luftreifen, BFR und Pendelachse ausgestattet. Der XXL-Rahmen ist zusammen mit den meisten Standard-Themenpaketen erhältlich.

Wir beraten Sie gerne zum BERG AntriebGOKART PROFI TECHNIK: Unterschiede beim BERG Antrieb

Nutzen Sie einfach unseren GOKART FINDER und suchen Sie sich in unserem Gokart Shop schon einmal ein Lieblingsmodell (oder auch mehrere) aus. Jetzt geht es ins Detail: die BERG Antriebsart ist natürlich ein wichtiges Kriterium. Unter Tel: 09188-999900 können unsere GOKART PROFI Fachberater Ihnen nochmal genau erklären, worauf es ankommt und welches Gokart am besten zu Ihnen passen könnte.

Probefahrten sind bei uns immer möglich

Sie würden gerne ein BFR-,BFR-3, XXL-Rahmen Modell oder auch ein Gokart mit E-BFR Antrieb testen vor dem Kauf? Dann besuchen Sie uns doch einfach in 90559 Burgthann bei Nürnberg und starten Sie ein paar Proberunden auf unserer schönen Gokart Teststrecke. Hier haben Sie die Möglichkeit über 50 verschiedene Gokart Modelle für kleine und große Kunden zu testen und auszuprobieren.

Wer möchte, kann sein Wunschmodell auch gleich ab Lager bei uns mitnehmen. Ca. 95 % der Gokarts bieten wir direkt ab Lager, ob das Wunschfahrzeug Ihres Kindes dabei ist, können Sie am Lagerbestand bei uns auf der Homepage gleich erkennen oder Sie rufen sicherheitshalber unsere Hotline an. Passendes Gokart und Kettcar Zubehör oder auch Original Ersatzteile sind ebenfalls fast immer vorrätig und können gleich mitgenommen werden. Aber auch wer bei uns VERSAND wählt, wird nicht enttäuscht. Denn unsere Artikel erhalten Sie schnell, bequem und ohne Versandkosten direkt nach Hause oder auch an Ihre Wunschadresse (praktisch bei Geschenken & Co.) geliefert.

Weitere BLOG-Beiträge, die Sie interessieren könnten:

BERG-Pedal-Gokart: die verschiedenen Themen

BERG XXL Frame – jetzt Probe fahren bei GOKART PROFI

Gokart Reifen wechseln – Ein Ratgeber rund ums Kettcar-Rad

Gokart-Finder: Lieblings-Kettcar im Handumdrehen finden

Gokart Technik Tipps: Umbau BERG BFR in BFR-3

BERG Hybrid E-BF – jetzt wird mit Tretunterstützung gefahren

 

Über den Autor:

Mein Name ist Sabine und ich komme aus der Nähe von Nürnberg. Mit drei bewegungsfreudigen Kids bleibe ich privat stets am Thema "Fahrspaß, Springspaß und Spielspaß" und habe auch selbst meine Freude an unseren innovativen Shop-Ideen! Seit vielen Jahren arbeite ich für SPIEL-PREIS.de & Trampolin-Profi.de & gokart-profi.de als Texterin, Bloggerin und verwalte auch die Facebook-Seite. Unser Showroom ist für mich Inspiration pur und bevor hier zu Gokart, Kettcar & Co im Detail geschrieben wird - wird von mir angefasst, umgedreht und getestet. Fragen, Anregungen, Meinungen? Immer gerne!