Wir von GOKART PROFI haben heute für Sie einen Gokart Guide zusammengefasst, der alles auf einen Blick bietet, was man vor dem Gokart Kauf wissen und beachten sollte. Egal ob Sie ein Gokart für ein Kleinkind, Schulkind oder sogar für sich selbst suchen – wir bei GOKART PROFI haben die große Auswahl für Sie, Ihre Familie und zeigen Ihnen bei den folgenden Punkten unseres GOKART PROFI Guide genau, worauf es ankommt, wenn man ein richtig gutes Tretauto für sein Kind anschaffen möchte.

GOKART PROFI Guide: wichtige Punkte beim Gokart Kauf

  • Wie lautet das empfohlene Alter des Fahrzeuges ✅
  • Antriebsarten beachten: BFR – BFR3 – E-BFR oder E-BFR mit 3 Gängen? ✅
  • Bremsen ✅
  • Räder ✅
  • Lenkung ✅
  • Gewicht des Gokarts + Tragfähigkeit ✅
  • Qualität und Sicherheit ✅
  • Design und Lieblingsmarken ✅

Altersempfehlung – hier sollten Sie beim Gokart Kauf genau hinsehen

Unser GOKART PROFI Guide setzt bewusst die Altersempfehlung der Hersteller beim Gokart Kauf an erste Stelle. Denn nur so können Sie erkennen, ab wann ein bestimmtes Gokart für Ihr Kind geeignet ist. Dabei bezieht man sich auf das Gewicht, die Größe und die Kraft des Kindes. Sie haben durch die Angabe einer Altersempfehlung die Möglichkeit, leichter ein passendes Kettcar und Gokart bei uns im GOKART PROFI Shop zu finden.

Wir haben dafür wesentliche Rubriken im Shop geschaffen:GOKART PROFI Guide - Gokart Kauf - Showroom 90559 Burgthann

Kaufen Sie ein Gokart, bei dem die Altersempfehlung nicht dem Alter Ihres Kindes entspricht, kann es sein, dass es die Pedale nicht richtig treten kann oder Probleme hat zu lenken.

Dennoch gibt es natürlich Kinder, die ihrem Alter von der Größe her weit voraus sind – und auch umgekehrt gibt es sehr zarte Kinder, die besser auf einem kleineren Gokart-Modell unterwegs sind.

GOKART PROFI Guide TIPP:

Achten Sie auch immer auf die Größenangabe beim Pedal-Gokart. Vielleicht hat ja außerdem ein Bekannter oder ein Nachbarskind ein passendes Pedal-Gokart zum Testen vor dem Kauf.

Und für Kunden die uns besuchen wollen, haben wir extra eine tolle Gokart Teststrecke + Gokart Showroom für Sie in 90559 Burgthann bei Nürnberg – reservieren Sie sich gerne einen Beratungstermin bei uns und so können wir gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind das perfekte Kindergokart aussuchen.

Antriebsarten – Gokart fahren mit Komfort

BERG und DINO bieten für die großen Pedal-Gokarts verschiedene Rahmen. So haben Sie die Wahl zwischen BFR- und BFR-3-Antrieb (= 3-Gang-Schaltung inklusive).

BERG Toys geht sogar noch technisch einen Schritt weiter und bietet Gokarts mit E-Motor also mit E-BFR-, E-BFR-3 (Neuheit!!!) oder XXL-BFR-System.

  • BFR ist die Abkürzung von Break, Forward, Reverse (Bremsen, Vorwärts, Rückwärts). Das BFR-System ermöglicht es, mit den Pedalen zu bremsen und sofort nach dem Anhalten rückwärts zu fahren.
  • Das BFR-3-System entspricht im Prinzip dem BFR-System, hat jedoch eine Dreigangschaltung, wodurch das Gokartfahren noch einfacher wird.
  • Der E-BFR-Rahmen bietet über einen 250-W-Elektromotor Tretunterstützung. Je intensiver man hier beim Pedal-Gokart tritt, desto schneller fährt es.
  • Der E-BFR-3-Rahmen (Neuheit) bietet die gleiche Pedalunterstützung wie der E-BFR, aber dieser Rahmen ist mit 3 Gängen ausgestattet, um das Fahren noch einfacher zu gestalten.
  • Das XXL-BFR-System wurde speziell für große Menschen entworfen. Der Rahmen ist 10 cm länger als der normale Rahmen und bietet außerdem zwei zusätzliche Sitzpositionen.

E-BFR-3 Technik kaufen auf gokart-profi.de - Elektro mit 3-Gangschaltung

Kleinere Pedal-Gokarts wie zum Beispiel von EXIT haben ebenfalls im Prinzip das BFR-System mit vorwärts- und rückwärts fahren und Freilauf eingebaut. Aber es gibt hier – gerade bei kleineren Modellen – auch Direct Drive Systeme oder auch AF-Antrieb, bei dem man für Rückwärtsfahrten noch zusätzlich schalten muss.

Mit Direct Drive fährt auch der BERG Reppy – ein tolles Gokart ab 2 1/2 Jahren

 

BERG Reppy Modellübersicht für Kinder ab 2,5 Jahren - gokart-profi.de

Bremsen – das muss auch mal schnell gehen

Was wäre ein GOKART PROFI Guide rund ums Pedal-Gokart ohne einen Hinweis auf das sichere Bremsen. Ein Gokart sollte immer mit guten Bremsen ausgestattet sein. In der Regel haben die meisten Gokarts sowohl Handbremsen (vor allem die großen Modelle), die mechanisch auf die Hinterräder einwirken und natürlich auch eine integrierte Rücktrittbremse. So ist doppelte Sicherheit gewährleistet – auch wenn es mal schnell gehen muss mit dem Bremsmanöver.

Tipp: von DINO CARS gibt es für den DINO Junior eine Gokart Handbremse auch zum Nachkaufen.

GOKART PROFI Guide _ Handbremse zum Gokart

Räder – damit rollt das Gokart mühelos über Stock und Stein

Auch bei den Rädern kann es Unterschiede geben. Viele Kettcars verfügen über Räder mit Luftbereifung. Das unterstützt nicht nur den Komfort im Fahrverhalten des Fahrzeuges, sondern macht das Gokart auch noch angenehm leise. Aber auch Airless-Räder haben – gerade bei Fahranfängern – ihre Vorteile. Deshalb gibt es im GOKART PROFI Shop Gokarts mit vielen unterschiedlichen Reifenarten.

Kunststoffreifen: Gokarts mit Kunststoffreifen rollen meistens unruhiger und lauter als Gokarts mit luftgefüllten Reifen. Sie finden diesen Reifentyp vor allen Dingen bei kleineren Gokarts und Kettcars. Einen wesentlichen Vorteil gibt es aber: der Kunststoffreifen ist nahezu wartungsfrei!

Flüsterreifen: Ein Flüsterreifen wird aus speziellem Kunststoff gefertigt. Dadurch ist er wesentlich leiser als der herkömmliche Kunststoffreifen. Er hat aber ein Profil! Unser BERG Buzzy hat beispielsweise Flüster-Reifen und rollt damit auch im Haus ganz leise!

BERG Buzzy Airless-Reifen - Flüster-Reifen - GOKART PROFI Guide

Airless Reifen: Hier wird ganz leise gefahren. Der Airless Reifen ist eine besondere Kunststoff-Mischung des Herstellers und macht es möglich, auch in der Wohnung Gokart zu fahren. Platten gibt es hier keine! Außerdem hat ein Airless-Reifen kein Profil und rollt besser als der herkömmliche Kunststoffreifen.

Lufträder: Leises Fahren mit viel Komfort zeichnen den klassischen Luftreifen aus. Unebenheiten auf der Straße werden angenehm kompensiert.

Allround-Reifen: Jetzt geht es raus egal ob auf Straße, Feld oder Flur! Es handelt sich beim Allround-Reifen um Luftreifen, die dabei eine normale Profilbreite und Profiltiefe besitzen. Diesen Reifentyp finden Sie sehr häufig bei Gokart & Kettcar.

Offroad-Reifen: Dieser Luftreifen ist speziell gefertigt für alle, die abseits der Straße fahren wollen. Breite Bereifung und ein gröberes Profil machen es möglich! Auch auf Asphalt macht ein Offroad-Reifen aber nicht schlapp!

Traktor-Reifen: Diese haben – wie der Name schon sagt – unsere großen Traktoren-Gokarts. Ein Stollenprofil und ein extra großer Reifen sind hier wichtig und lassen den Traktor dank der Traktor-Reifen auch nicht im Matsch versinken!

Breit-Reifen: In dieser Kategorie sind alle Varianten mit Breitreifen. Diese Reifenart sollte gewählt werden, wenn das Gokart nicht nur auf der Straße sondern auch auf Feldwegen, auf Kies und anderem Terrain gefahren wird. Diese Reifen sind für unebenes Gelände optimiert worden. Durch das grobe Profil haben diese Reifen einen Super-Grip, sodass immer gute Bodenhaftung besteht. Und cool sehen Breitreifen außerdem aus!

BERG Traxx Gokart - alle Modelle - Top Preise - gokart-profi.de - Traktorreifen

Lenkung – GOKART PROFI Guide zum Gokart Kauf

Eine gute Lenkung ergibt sich für ein Gokart aus dem Zusammenspiel verschiedener Faktoren. Dazu zählen die eigentliche Mechanik, die Form und Beschichtung des Lenkrades und welche Reifen für das Pedal-Gokart benutzt werden.

Lenkung beim Gokart - GOKART PROFI Guide

Übrigens ist eine Kontrolle hier immer mal wieder (wie auch bei Bremsen und Reifen) angesagt:

Fahren Sie dafür eine Testrunde auf dem Pedal-Gokart. Lässt sich der Lenker noch leicht in alle Richtungen bewegen? Wenn das schwierig ist, muss die Lenkung geschmiert werden. Sprühen Sie dann die Kugellager beispielsweise mit Silikonspray ein.

Gewicht des Gokarts

Das Eigengewicht eines Gokarts ist ebenfalls wichtig. Je mehr Gewicht das Kinderfahrzeug hat, desto schwerer kann es fortbewegt werden. Leichtere Gokarts haben daher den Vorteil, für mehrere Altersklassen geeignet zu sein. Dadurch lässt sich das Gokart nicht nur länger verwenden, sondern kann auch immer gleichzeitig von Kindern unterschiedlichen Alters benutzt werden. So haben gleich mehrere Kinder Spaß am selben Gokart.

Größere Modelle mit mehr an Technik wiegen natürlich mehr, als kleine handliche Gokarts wie zum Beispiel ein BERG Buddy. Dieser kann deshalb auch leicht im Kofferraum transportiert werden. Ein Gokart der Klasse 5 – 99 Jahre wie zum Beispiel der BERG X-Plore wiegt hier schon mal gerne fast 50 kg.

Kleine Gokarts passen auch prima in den Kofferraum - Gokart Guide gokart-profi.de

 

Tragfähigkeit beim Pedal-Gokart

Die Tragfähigkeit des Gokarts kann wichtig sein, wenn es um das Alter des Kindes geht. Auch hier sind hohe Werte ein Zeichen für Flexibilität in der Verwendung und Beständigkeit in der Nutzung. Legen Sie Wert auf hohe Tragfähigkeit, kann das andersrum aber Auswirkungen auf das Eigengewicht des Gokarts haben. Sind Gokarts mit hoher Tragfähigkeit ausgezeichnet, kann ein hohes Eigengewicht die Folge sein. Versuchen Sie also eine ausgewogene Kombination zu finden, die zu Ihrem Kind passt.

Wenn aber auch Erwachsene und Teenager ein Gokart fahren möchten, dann ist eine Tragfähigkeit für einen normal gebauten Erwachsenen sehr wichtig. Weiterhin unterscheiden wir im GOKART PROFI Shop aber lieber nach Größen – und für sehr groß gebaute Menschen kommt der XXL-Rahmen von BERG gerade recht.

BERG Gokart nach Altersklassen - GOKART PROFI Guide - gokart-profi.de

Qualität und Sicherheit – so haben Sie lange Freude am Gokart

Die verlässlichste Möglichkeit, Qualität und Sicherheit an einem Gokart festzustellen, sind Sicherheitsindikatoren bzw. ein Qualitätssiegel. Verfügt ein Gokart über eine TÜV-Prüfung und ein GS-Siegel wird Ihr Kind auch lange Jahre viel Freude an seinem Gokart haben und Sie auch nur wenig Aufwand mit Wartungsarbeiten. Marken wie BERG, EXIT und DINO beispielsweise legen viel Wert auf Sicherheit und lassen Sicherheitsprüfungen von den entsprechenden Stellen und auch in eigenen Testlaboren durchführen. So kommt hier nichts auf den Markt, was nicht den TÜV bestanden hat.

Außerdem können Sie sich freuen, weil wir bei GOKART PROFI über viele Jahre hinweg Ersatzteile zum Gokart parat halten. So ist es immer wieder möglich das Pedal-Gokart sicher und auf den neuesten Stand zu bringen.

 

GOKART PROFI Guide: Das muss beim Gokart Kauf stimmen

Ein gutes Gokart bietet Ihnen also eine ausgewogene Kombination aus geringem Eigengewicht, hoher Tragfähigkeit und einem stabilen Grundgerüst. Ein BFR-Antrieb ist bei den meisten Fahrern sehr beliebt – komfortabler wird es dann ab 3 Gängen mit an Bord.

Wichtig sind ergonomisch geformte Sitze (mit werkzeugloser Sitzverstellung), eine geschmeidige Lenkung und gute Räder. Bremsen sollten in Form einer Rücktritt-und Handbremse vorhanden sein. Verfügt das Gokart dazu noch über Sicherheitsindikatoren wie TÜV-SIEGEL & Co. sind Sie auf der sicheren Seite zum Wohle Ihres Kindes.

Setzen Sie auf unseren GOKART FINDER

Mit unserem SUCH-TOOL dem GOKART FINDER ist der Gokart Kauf ganz einfach. Sie selektieren in wenigen Schritten Ihre Wunschkriterien und schon zeigt Ihnen der GOKART FINDER Ihr Wunsch-Gokart oder auch mehrere Modelle, die Ihren Vorgaben entsprechen. Gleich mal ausprobieren und ganz einfach das neue Gokart auswählen.

☎ 09188 – 99 99 001 noch Fragen?

Wir sind gerne als GOKART PROFI Ihr Ansprechpartner am Kundentelefon oder auch per Mail an [email protected]. Online-Bestellungen laufen bei uns wie gewohnt zuverlässig und innerhalb von Deutschland versenden wir sogar VERSANDKOSTENFREI!

Sie haben bei uns auch die Möglichkeit ein Gokart zu finanzieren

Zahlen Sie bequem und einfach in monatlichen Raten. Ihre Ratenzahlung und den passenden Finanzierungsplan können Sie im Rahmen des Bestellprozesses auswählen. Ihre Anfrage erfolgt komplett online und wird in wenigen Schritten hier im GOKART PROFI Shop abgeschlossen.

Dino Pedal-Gokart - Ratgeber gokart-profi.de - GOKART PROFI Guide

Weitere BLOG Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Gokart von 2 ½ Jahren bis 6 Jahre: BERG Reppy + Soundbox

Fahrzeug Power: EXIT Spider und Foxy Go-Kart

Was kostet ein Kindergokart?

BFR-3 beim Gokart – wie funktioniert das genau?

Wissenswertes über BERG-Pedal-Gokarts

Mein neuer Gartenpool: Ratgeber „Erste Schritte“

NEUHEIT 2021: EXIT Whirlpools bei uns im Sortiment