Der Freilauf beim BERG Gokart und auch bei weiteren Gokart Marken wie DINO CARS, FERBEDO oder EXIT TOYS ist so etwas wie das Herzstück eines jeden Pedal-Gokarts. Das Schöne am Freilauf: ein Freilauf sorgt dafür, dass die Pedale beim Leerlauf sich nicht mit drehen. Und man kann ganz einfach mit dem Gokart vorwärts- und rückwärtsfahren ohne manuell umschalten zu müssen. So wird der Fahrspaß auf dem Pedal-Gokart um ein Vielfaches verstärkt und auch wesentlich einfacher im Umgang damit.

Wir haben bei GOKART PROFI viele Freilauf Varianten

Erklärung Freilauf - gokart-profi.de

Bei uns erkennen Sie spielend einfach, ob ein Freilauf im Gokart integriert ist und in welcher Funktion.

Unter der Rubrik „GOKART-MARKEN“ ->  „ALLE GOKARTS“ sehen Sie im linken Bildschirmrand unsere Filter, die Sie anklicken oder abwählen können.

Unter dem Reiter „SCHALTUNG/FREILAUF“ können Sie Ihre Auswahl treffen und unter dem „i“-Button gleich noch mehr zu den diversen Freilauf Varianten  erfahren.

Sie werden sehen: je „größer“ das Gokart in der Altersklasse, desto ausgefeilter wird die Technik und das ist auch gut so! Denn Kleinkinder sollten noch nicht zu überfordert sein, mit diversen Features am Gokart und Kettcar.

Übersicht - ALLE GOKARTS - Filter Freilauf - gokart-profi.de

BFR Antrieb beim BERG Buddy – ein Video

Freilauf: Achtung bei ganz tiefen Pfützen!

Erklärung Freilauf und Technik - gokart-profi.de

Unser Tipp für alle Offroad-Fans

Mit einem Gokart sollte man nicht durch zu tiefes Wasser fahren, da sonst Wasser in den Freilauf eindringen kann und das auf Dauer zu Rostbildung im Freilauf führt. Das Resultat ist, dass der Freilauf bald nicht mehr funktioniert und er muss entweder vollständig oder teilweise ausgetauscht werden. Aber auch dann sind wir von GOKART PROFI selbstverständlich Ihr Ansprechpartner und Sie können bei uns mit der Technik-Abteilung unter Tel: 09188-9999003 das entsprechende Ersatzteil anfordern – für den Fall der Fälle! Aber normale Pfützen und Matsch nehmen unsere Gokarts und Kettcars keinem Fahrer übel – Ehrenwort!

Tipp zum FREILAUF vom GOKART PROFI – Techniker

“Wie kann man eigentlich die Funktion und den Sitz des Freilaufs kontrollieren?” Das werden wir häufiger am Kundentelefon gefragt.

Eine bewährte Art, die Funktion des Freilaufs zu testen geht so:

Man stellt das Gokart so auf, dass die Hinterreifen in der Luft schweben. Die Pedale können dann langsam mit der Hand vorwärts gedreht werden – jetzt sollte sich nur das linke Hinterrad drehen. Der Freilauf ist nämlich am linken Hinterrad montiert. Das rechte Rad wird nicht angetrieben. Wenn man nun das Pedal abrupt stoppt, sollte das Rad noch einige Zeit frei weiter laufen. Sobald das Rad still steht, einfach die Laufrichtung des Pedals nach rückwärts drehen.

Freilauf - Erklärung und Tipps - gokart-profi.de

Jetzt sollte sich das Rad nach einer kurzen Verzögerung in die entgegengesetzte Richtung drehen. Wiederum das Pedal anhalten und prüfen, ob sich das Rad auch in diese Richtung frei weiter dreht. Verhält sich der Freilauf nicht so wie gerade beschrieben, stimmt etwas nicht.

Am besten Sie rufen in unserer Technik-Abteilung (09188-9999003) an, um die Störung genauer zu beschreiben und um sich Hilfe vom GOKART PROFI zu holen.

Häufiger Fehler: Quietschender Freilauf

Das Quietschgeräusch beim Gokart fahren kommt sehr wahrscheinlich durch den Freilauf auf der linken Hinterachse. Um diese Achse sitzt ein Dichtring, der dafür sorgt, dass möglichst kein Wasser oder Schmutz in den Automatik Freilauf gelangt. Um das Quietschen abzustellen, eignet sich am besten Lagerfett oder alternativ säurefreie Vaseline.

GOKART PROFI TIPP: Geben Sie von dem Lagerfett ein paar kleine Tupfer auf die Lagerschale und auf die schwarze Abdeckkappe. Danach den Freilauf wieder einsetzen und dann sollte das quietschende Geräusch auch weg sein!

Freilauf - Erklärung - gokart-profi.d

Sie möchten noch mehr Rat und Tat?

Dann rufen Sie gerne unsere Hotline unter Tel: 09188-999900 an. Denn bei uns hört der Kundenservice nicht mit dem Gokart-Kauf auf; für alle Fragen und Ersatzteil-Anforderungen sind wir gerne Ihr Ansprechpartner und nicht umsonst wiederholter BERG Premiumhändler!

Möchten Sie mehr rund um die GOKART TECHNIK wissen?

Dann schauen Sie unbedingt auch einmal in unseren FAQs nach.

 

Hier finden Sie Kundenfragen, die häufig an uns gestellt werden. Sei es nun

  • allgemeine Fragen,
  • Fragen zu unseren Produkten,
  • zur Zahlung und Lieferung
  • oder auch bei Reklamationen.

Wir sind gerne für Sie da und haben unseren Kundenservice für Sie noch weiter ausgebaut.

GOKART PROFI - Leistungen - Kundenservice - Fragen

Weitere BLOG Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Was sind eigentlich Räder mit EVA-Bereifung

GOKART PROFI TECHNIK TIPPS: Kettenspanner Go-Kart

Frontspoiler am Gokart: macht er Sinn?

Kettcars und Winterreifen

E-BFR-3: Gokart Technik mit E-Motor + 3 Gängen