Herbst- und Winterzeit sind gleichzeitig auch jedes Jahr Erkältungszeit und damit die Zeit der „laufenden“ Nasen und der kratzenden Hälse. Gerade Kinder hört man nun auffallend häufig Niesen und Husten. Wie auch Sie mit Ihrer Familie gesund durch die kalte Jahreszeit kommen und was Spielen im Freien mit Erkältungen vorbeugen zu tun hat, darüber möchten wir Ihnen heute in unserem Ratgeber Auskunft geben.

Erkältungen vorbeugen – warum sind gerade Kinder so häufig erkältet?

Es ist bei einem Kind völlig normal, dass es bis zu zwölf Infekte im Jahr ‼ bekommt. Der Grund dafür ist ein noch nicht voll entwickeltes Immunsystem und auch die vielen Möglichkeiten, bei denen sich ein Kind anstecken kann. Gerade in Kindergrippe, Kindergarten oder Schule sind viele Kinder auf relativ engem Raum versammelt und hier reicht dann schon ein hustendes oder niesendes Kind im Raum – und schon haben sich viele andere Kinder auch angesteckt.

Wussten Sie schon: es gibt allein mehr als 100 verschiedene Viren, die einen Schnupfen auslösen können – aber mit jedem neuen Infekt bildet der Körper Abwehrkräfte gegen diesen Erreger. Der Körper wird langsam immun.

Erkältungen vorbeugen bei Kindern - Ratgeber gokart-profi.de

Was tun, wenn mein Kind erkältet ist?

Die typischen Symptome einer Erkältung sind Husten, Niesen, Halsschmerzen und eine verstopfte Nase. Wer sich einmal angesteckt hat, muss mit einer Erkältungsdauer von ein bis zwei Wochen rechnen.

Kennen Sie auch den alten Spruch: „Drei Tage kommt sie, drei Tage bleibt sie, drei Tage geht sie“. Und da ist viel Wahres dran!

Antibiotika muss hier nicht sein und hilft auch wenig – Hausmittel gegen Erkältungen lindern jedoch einige Beschwerden.

Erkältungen vorbeugen - Hausmittel können helfen - Ratgeber gokart-profi.de

Viel trinken ist das beste Hausmittel bei Erkältung

Während einer Erkältung sollte man vor allem heiße Getränke zu sich nehmen. Kräutertees wärmen den Körper und fördern die Durchblutung. Kräuter wie Salbei und Thymian lindern darüber hinaus Halsbeschwerden.

TIPP: auch Luftbefeuchter oder einfache, mit Wasser gefüllte Schalen auf der Heizung schaffen Abhilfe, wenn die Nase verstopft ist.

Die besten Hausmittel aus Omas Küche:

  1. Hühnersuppe bei Erkältung

Damit die Hühnersuppe wirkt, sollte sie aus frischen Zutaten zubereitet werden. Am besten kocht man eine größere Menge vor und friert die fertige Suppe ein. So kann man sie bei Bedarf jederzeit aufwärmen.

  1. Dampfinhalation

Zur Dampfinhalation eignen sich verschiedene Zusätze. Kamille wirkt entzündungshemmend und leicht antibakteriell. Eukalyptus, Latschenkiefer und Fichtennadel lösen festsitzenden Schleim. Wohltuend ist auch das Inhalieren einer Salzlösung.

Erkältungen vorbeugen - Inhalieren schafft Linderung - gokart-profi.de RATGEBER

Die einfachste Methode besteht darin, mit einem Handtuch über dem Kopf über einem Topf mit der heißen Lösung zu inhalieren. In der Apotheke, aber auch im Internet, bekommt man aber auch Dampf-Inhalatoren mit Mund-Nasen-Aufsatz, mit denen sich ganz gezielt die Schleimhäute befeuchten lassen.

  1. Ein heißes Bad

Wärme ist ein wirkungsvolles Hausmittel gegen Erkältung. Die optimale Wassertemperatur liegt bei 35 bis 38°C. Das Bad sollte nicht länger als 20 Minuten dauern. Danach ist es ganz wichtig, den Körper weiterhin warm zu halten, etwa im warmen Bett.

  1. Salbeitee – Gurgeln gegen Halsschmerzen

Für die Herstellung des Tees verwendet man am besten getrockneten Salbei aus der Apotheke. Den Tee 15 Minuten ziehen lassen und mehrmals am Tag gurgeln.

  1. Honig gegen Hustenreiz

Honig wirkt antibakteriell und beruhigt zudem gereizte Schleimhäute in Hals und Rachen. Bei Husten und Heiserkeit lässt man einen Teelöffel Honig langsam auf der Zunge zergehen.

Allerdings eignet sich Honig nicht als Hausmittel für Kleinkinder unter einem Jahr.

Erkältungen vorbeugen mit Hausmitteln - gokart-profi.de ELTERN RATGEBER

Rechtzeitig Erkältungen vorbeugen und das Immunsystem stärken

Zu hundert Prozent lässt sich einer Erkältungskrankheit nicht vorbeugen. Mit ein paar einfachen Maßnahmen lässt sich aber das Risiko senken, eine Erkältung zu bekommen: 

  1. Häufiges Händewaschen mit Seife und warmem Wasser gilt als eine effektive Maßnahme zur Vorbeugung gegen eine Erkrankung. ✔
  2. Große Menschenmengen vermeiden und nach Möglichkeit einen „Sicherheitsabstand“ zu bereits erkrankten Menschen halten. ✔
  3. Vorsicht beim Berühren „verkeimter“ Gegenstände – danach vor allem nicht ins Gesicht oder die Augen fassen. Nicht aus Tassen oder Gläsern erkrankter Menschen trinken. ✔
  4. Vitaminreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse – auch in Tomaten stecken übrigens viele Vitamine, die den Körper gegen Erkältungskrankheiten wappnen können. ✔

Obst & Gemüse helfen Erkältungen vorzubeugen - Ratgeber gokart-profi.de

Kinder müssen raus an die frische Luft, ganz gleich bei welchem Wetter

Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft ist gerade in der Erkältungszeit besonders wichtig. Es beugt der Austrocknung der Schleimhäute vor und stärkt das Kreislaufsystem.

Erkältungen vorbeugen - raus an die frische Luft - Ratgeber gokart-profi.de

 

Damit Kinder sich gesund bewegen im Freien haben wir bei GOKART PROFI jede Menge toller Fahrzeuge auf Lager, die Kindern die Zeit im Freien so richtig genießen lassen, ohne auszukühlen. Denn wer ein Tretfahrzeug fahren möchte, der muss schon in die Pedale treten, damit sich was bewegt. Das hält warm und später zurück im Haus gibt es dann warmen Kakao und eine Kuscheleinheit auf der Couch.

 

Gokart fahren hält warm auch im Herbst und Winter - Ratgeber gokart-profi.de

Übrigens: auch in unseren PARTNER SHOPS www.trampolin-profi.de und www.spiel-preis.de finden Eltern tolle Trampoline, Fußballtore, Basketballkörbe & Co. die das Spielen im Freien so richtig attraktiv machen für Kinder und Teenager. Und auch Erwachsene kommen wieder mehr raus ins Freie, wenn die Kinder vermehrt draußen spielen wollen.

Und wenn ich schon krank bin?

Dann ist Schlaf ein wichtiger Faktor für das Immunsystem. Daher nach Möglichkeit ein paar Tage zu Hause bleiben und viel schlafen oder ausruhen.

Erkältungen vorbeugen - Schlafen tut gut - Ratgeber gokart-profi.de

Besonders wichtig ist nun auch viel Vitamin C

Ein ausgeglichener Vitamin C-Spiegel, d.h. eine gute Versorgung mit Vitamin C trägt zur gesunden Funktion des Immunsystems bei. Schon zwei Gläser frisch gepresster Orangensaft am Tag tragen mit ihren 1.000 – 2.000 mg Vitamin C zu einem gesunden Immunsystem bei.

TIPP: Vitamin C ist aber nicht nur in der Zitrone zu finden, wie manch einer glauben mag. Vitamin C findet man in roter und gelber Paprika, Brokkoli, Rosenkohl und Rotkohl oder auch in leckeren Orangen, Kiwis & schwarzen Johannisbeeren.

Vitamin C um Erkältungen vorzubeugen: auch im Gemüse reichlich vorhanden - Ratgeber gokart-profi.de

Ab wann sollte man doch lieber zum Arzt gehen…👩‍⚕️👨‍⚕️

Mischt sich zu den genannten Symptomen Fieber oder Schlafprobleme, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Nur er kann beurteilen, ob es sich um eine Grippe handeln könnte. Eine Grippe beginnt gewöhnlich recht plötzlich mit hohem Fieber, Schüttelfrost, Muskel- und Gliederschmerzen.

▶ Auch bei Schmerzen, vor allem in der Brust, Luftnot oder sich verstärkenden Symptomen ist ein Arztbesuch unumgänglich.

Raus ins Freie - mit Gokarts von gokart-profi.de - Erkältungen vorbeugen

Weitere BLOG Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Kindergeburtstag Ausflug: tolle Tipps für Kinder ab 6 Jahren

Fahrrad Alternative – Scooter, Gokart & Co.

Kindergeburtstag Ideen: so wird der Ehrentag unvergesslich

Was mit Kindern unternehmen

Tretauto – der Gokart Spaß für Kinder jeden Alters

Warum draußen spielen gesund macht